Ver.di@KIT-Logo Wir sind das KIT!
TVöD 2018:  Einigung erziehlt!
Ver.di@KIT-Logo
Position:  Home

Aktuelles:

Flugblatt Tarifeinigung

Warnstreikaufruf KIT für den 10.04.18

Treffpunkt Warnstreik

Warnstreikaufruf KIT für den 23.03.18

Treffpunkt VBK

FAQ Streikrecht

Flugblatt Zweite Verhandlungsrunde

Flugblatt Erste Verhandlungsrunde

Flugblatt Tarifbeschäftigte

Zahlen-Daten-Fakten

WiPo-Informationen

Entgeltordnung TV-L

Vorläufiges Ergebnis(ohne Gewähr):
Flugblatt --> Tarifeinigung

live-chat

Warnstreik_Karlsruhe

+++++ WARNSTREIKAUFRUF FÜR ALLE TVÖD-BESCHÄFTIGTEN AM KIT +++++


Warnstreik
Warnstreik_10_04_18

Dieser Aufruf gilt für alle TVöD-Beschäftigten.
TV-L-Beschäftigte dürfen sich solidarisch erklären und an der Kundgebung teilnehmen.
Sie müssen dafür allerdings Gleitzeit oder Urlaub nehmen.

Warnstreikauf für das KIT am 10.04.2018

Treffpunkt für alle Streikenden ist das Bürgerzentrum Südstadt (Henriette-Obermüller-Straße 10, 76137 Karlsruhe).
Ab 06:30 Uhr ist das Bürgerzentrum geöffnet. Dort findet auch die Streikgelderfassung statt.
Um 10:30 Uhr beginnt die Demo von dort.

Treffpunkt  --> Karte
Deine Rechte im Streik! 
--> Hinweise


+++++ WARNSTREIKAUFRUF FÜR ALLE TVÖD-BESCHÄFTIGTEN AM KIT +++++





Warnstreikaufruf

Warnstreikauf für das KIT am 23.03.2018

Dieser Aufruf gilt für alle TVöD-Beschäftigten.
TV-L-Beschäftigte dürfen sich solidarisch erklären und an der Kundgebung teilnehmen. Sie müssen dafür allerdings Gleitzeit oder Urlaub nehmen.

Treffpunkt für euch ist um 8:30Uhr VBK Gerwigstr. 65. --> Karte
Deine Rechte im Streik! 
--> Hinweise


Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst: Arbeitgeber blockieren Verhandlungen - Bsirske kündigt eine Ausweitung der Warnstreiks an

13.03.2018

Nachdem auch die zweite Tarifverhandlungsrunde für die rund 2,3 Millionen Tarifbeschäftigten des öffentlichen Dienstes des Bundes und der Kommunen ergebnislos geblieben ist, hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) eine Ausweitung der Warnstreiks noch vor Ostern angekündigt. Nach dem Ende der Verhandlungen in Potsdam sagte der ver.di-Vorsitzende Frank Bsirske: "Wir liegen in den zentralen Punkten fundamental auseinander, sowohl bei der Höhe als auch bei der Struktur der Forderungen!"  --> hier weiterlesen
Flugblatt zur 2.Verhandlungsrunde


Pünktlich zum 01.März 2018 sind Mitglieder der ver.di-Betriebsgruppe am KIT aktiv geworden und haben die Mittagspause dazu benutzt, um auf die aktuelle Tarifrunde TVöD 2018 aufmerksam zu machen. Unter dem Motto „Weil es nicht um Peanuts geht.“ Verteilten sie auf den Tischen des Casinos am Campus Nord kleine Päckchen mit Erdnüssen.
Aufgedruckt waren die Forderungen zur Tarifrunde. Ebenso wurde auf den Tischen die Informationsbroschüre von ver.di zur Tarifrunde ausgelegt.
Am Treppenaufgang, bzw. –abgang wurden die Flugblätter mit den Forderungen verteilt.  -->
Flugblatt Tarifbeschäftigte

Peanuts01.jpgPeanuts03.jpg
Ver.di wird bundesweit ab 01. März 2018 zu Warnstreiks aufrufen, um nach der ergebnislosen ersten Verhandlungsrunde Druck auf die Verhandlungsteilnehmer aufzubauen. Auch die Beschäftigten des KIT werden im Laufe des März mit Sicherheit zum Warnstreik aufgerufen.  -->
Flugblatt Erste Verhandlungsrunde

Liebe Kolleginnen und Kollegen, kommen sie mit, nutzen sie die Gelegenheit um den Arbeitgebern zu zeigen, dass wir diesmal deutlich mehr vom Kuchen haben wollen. Die wirtschaftliche Entwicklung ist so gut wie schon lange nicht mehr. Zeigen sie sich solidarisch.

Eine Teilnahme an einem ordentlichen Warnstreik stellt keine Verletzung der Arbeitsvertraglichen Pflichten dar. Es würde uns freuen sie am Streiktag zu sehen.




Unsere Forderungen

Der Beschluss der ver.di-Tarifkommission Öffentlicher Dienst war einstimmig. Um 6,0 Prozent, mindestens aber 200 Euro im Monat, sollen die Entgelte in der Tarifrunde Öffentlicher Dienst für die Beschäftigten von Bund und Kommunen in diesem Jahr steigen. Ausbildungsvergütungen und Praktikantenentgelte sollen um 100 Euro pro Monat angehoben werden. Außerdem soll die Regelung, dass Azubis nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung übernommen werden, wieder in Kraft gesetzt werden.

Um die Ausbildungen im öffentlichen Dienst zu stärken, sollen auch bisher tariflich nicht geregelte Ausbildungsgänge und Praktikumsverhältnisse tarifiert werden. Dazu zählen schulisch-berufliche Ausbildungen wie die zu Medizinisch-Technischen Assistent/innen ebenso wie die praxisintegrierte Ausbildung zum Erzieher oder zur Erzieherin. Letztere gibt es bislang vornehmlich in Baden-Württemberg und einigen nordrhein-westfälischen Kommunen wie Köln, allerdings nimmt der Trend zu dieser Ausbildungsform zu. Zudem will ver.di, dass der Nachtarbeitszuschlag in Krankenhäusern auf 20 Prozent angehoben wird.

Mehr dazu gibt es hier

Verhandlungen zur Weiterentwicklung Entgeltordnung TV-L haben begonnen

Die als Teil der Tarifeinigung vom Februar 2017 mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) vereinbarten Verhandlungen über die Weiterentwicklung
der Entgeltordnung wurden am 20. Juli 2017 mit einem Verfahrensgespräch und im Oktober 2017 mit den ersten Sitzungen der gemeinsamen Verhandlungsgruppen
begonnen.
Im Verfahrensgespräch am 20. Juli 2017 mit der TdL wurde verabredet, dass insgesamt fünf gemeinsame Verhandlungsgruppen („Arbeitsgruppen“) eingerichtet
werden, in denen alle Abschnitte der Entgeltordnung der Länder sowie die allgemeinen Eingruppierungsvorschriften einschließlich der Fragen der stufengleichen
Höhergruppierung und der Entzerrung der Entgeltgruppe 9 bearbeitet werden sollen.

Weitere Details sind hier https://bund-laender-nrw.verdi.de/tarif/entgeltordnungen/++co++d7d1e800-c06e-11e7-9bf3-525400940f89 bzw. im ver.di-Mitgliedernetz zu finden.





Was ist das KIT?

Wir meinen, wir alle, alle MitarbeiterInnen sind das KIT!

Denn ohne uns ...

... stehen die Gebäude nur rum,
... verstauben die wissenschaftlichen Geräte,
... hat das Präsir>
Wir sind das KIT!

Darum diese Website! Hier soll alles zur Sprache kommen, was uns bedrückt, angeht, nicht gefällt oder auch freut. Und natürlich alles, was wir fordern.

                                                 Damit KIT besser wird!
                                                                     Besser für wen?
                                                                                     Für uns alle!




Stand: 19.04.2018       © Ver.di-Betriebsgruppe am KIT      Email: info ät wir-sind-kit.de